FDP Frankfurt gratuliert Christian Zeis

FDP20. Juli 2017

Seine Liebe und Aufmerksamkeit gilt der Kultur: Christian Zeis, liberales Frankfurter Urgestein und seit über 70 Jahren Mitglied in der FDP, begeht seinen 89. Geburtstag.

Kultur und Medien haben das Berufsleben von Christian Zeis bestimmt. Gelernter Buchhändler, viele Jahre Journalist in Tagespresse und Rundfunk, zog es ihn später in die professionelle Öffentlichkeitsarbeit. Er wurde Geschäftsführer einer internationalen Public-Relation-Agentur, danach Geschäftsführer und Miteigentümer einer PR-Agentur.

Zeis war von 1968 bis 1980 Stadtverordneter in Frankfurt. Er galt als pointenreicher Redner seiner Fraktion, wenn es um Freiheit, Toleranz und soziale Marktwirtschaft ging. Als Mitglied des Kulturausschusses wirkte er in zahlreichen Gremien und Institutionen, oft auch als unbequemer Mahner, wenn es um liberale Positionen ging. Für seine Verdienste in der Kulturpolitik wurde Zeis mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Seiner Meinung nach sind die Gedanken der Aufklärung in Staat und Gesellschaft heute von vielen Seiten bedroht. Dem entgegenzuwirken, sind gerade auch die Älteren gefordert.  Entmutigen lässt er sich allerdings nie, denn für ihn gilt auch in der Politik immer das Prinzip Hoffnung.

Zeis gehörte dem FDP-Kreisvorstand Frankfurt und dem hessischen Landesvorstand über Jahrzehnte an.