Dr. Thorsten Lieb

Bundestagsabgeordneter

Kreisvorsitzender
Stellvertretender Landesvorsitzender der FDP Hessen
Fraktionsvorsitzender der FDP im Ortsbeirat 12

Liebe Frankfurterinnen und Frankfurter,

diese großartige Stadt im Herzen Europas, die einzige echte deutsche Metropole, vertrete ich für Sie als Abgeordneter im Deutschen Bundestag. Dieses Land, die gesamte EU, bleiben hinter ihren Möglichkeiten zurück. Ich setze mich deshalb für eine Politik ein, die an die große Kraft der Freiheit und der Demokratie glaubt: an Ihre Freiheit. Die liberale Politik, für die ich stehe, wird Herausforderungen anpacken und sie nicht länger auf morgen verschieben. Investieren wir endlich in Bildung, Digitalisierung und Forschung – um den Herausforderungen des Klimawandels und der sich verändernden Welt zu begegnen. Schaffen wir endlich ein nachhaltig tragfähiges Rentensystem und damit eine lebenswerte Zukunft für unsere Kinder. Ich setze mich für eine Politik ein, die nicht verzagt, sondern mit Zuversicht und Optimismus die Herausforderungen der Zukunft angeht. Der Staat, für den ich mich einsetze, ist schlank, stark und handlungsfähig in seinen Kernaufgaben, hat Vertrauen in die Bürger und sichert und schützt ihre Freiheiten. Damit Sie Ihr Leben selbst gestalten können. Damit Freiheit und Demokratie lebendig bleiben. Legen wir endlich los. Denn nie gab es mehr zu tun.

Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen.

Ihr

Thorsten Lieb


Beruf:

Rechtsanwalt, Partner
Schwerpunkte: Marken-, Wettbewerbs- und Urheberrecht, IT- und Datenschutzrecht

Jahrgang: 1973 (03.01.1973, Bad Kreuznach)


FDP:

1998
Eintritt in den FDP Kreisverband Bayreuth

1998 – 1999
Beisitzer im Bezirksvorstand des FDP Bezirksverbandes Oberfranken

1999 – 2001
Stellvertretender Vorsitzender des FDP Bezirksverbandes Oberpfalz

2002
Wechsel zum Kreisverband Frankfurt am Main

2005 – 2015
Vorsitzender der FDP Ortsgemeinschaft 12-15 (Harheim, Kalbach/Riedberg, Nieder-Erlenbach, Nieder-Eschbach)

2011 – 2012
Mitglied des Landesfachausschusses Forschung, Technologie und Energie

seit 2011
Mitglied des Landesfachausschusses Innen und Recht

2012 – 2016
Europabeauftragter des FDP Kreisverbandes Frankfurt am Main

seit 2012
Mitglied im Landesfachausschuss Internationale Politik

2013
Direktkandidat der FDP zur Hessischen Landtagswahl im Wahlkreis 39

seit 2014
Vorsitzender des Landesfachausschusses Innen und Recht

seit 2014
Mitglied im Bundesfachausschuss Innen und Recht

2014
Spitzenkandidat der FDP Frankfurt zur Europawahl 2014

2015 – 2021
Europabeauftragter der FDP Hessen

seit 2016
Mitglied im Ortsbeirat 12 (Kalbach/Riedberg)

seit 2016
Kreisvorsitzender der FDP Frankfurt

seit 2018
Mitglied im Bundesfachausschuss Internationale Politik

2018
Spitzenkandidat der FDP Frankfurt zur Europawahl 2019

2018
Spitzenkandidat der FDP Hessen zur Europawahl 2019

seit 2020
Bundestagskandidat Wahlkreis 183

seit 2021
Stellvertretender Landesvorsitzender der FDP Hessen

seit 2021
Abgeordneter im Deutschen Bundestag


Politische Funktionen:

2006 – 2011
Kinderbeauftragter des Magistrates der Stadt Frankfurt am Main für den Ortsbeiratsbezirk 12 (Kalbach/Riedberg)

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

Vorsitzender Kinderverein Kalbach e.V. (2012-2015)


Privates & Berufliches:

verheiratet, 4 Kinder

1992
Abitur

1992 – 1993
Wehrdienst

1993 – 1997
Studium der Rechtswissenschaften mit wirtschaftswissenschaftlichem Zusatzstudium an der Universität Bayreuth

seit 1997
Erstes juristisches Staatsexamen

1998
Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth), Abschlussarbeit über den Eintritt in die dritte Stufe der Wirtschafts- und Währungsunion, Euro-Einführung

1997 – 1999
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Rechtsgeschichte der Universität Bayreuth (Prof. Dr. Diethelm Klippel)

1999 – 2001
Referendariat in Regensburg und Nürnberg

seit 2001
Zweites juristisches Staatsexamen

2003
Promotion (Privileg und Verwaltungsakt)

seit 2002
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main, Partner

seit 2008
Fachanwalt für gewerblichen Rechtschutz