Wofür wir stehen

Liberale Politik will das Zusammenleben freier Menschen gestalten – in einer offenen Gesellschaft freier Bürger. Liberale Politik ist somit konsequentes Eintreten für die Freiheit des Einzelnen, für Toleranz, für gesellschaftliche Teilhabe, für Bildung und für Wachstum. So sichert liberale Politik die Chancen des Einzelnen und sein Recht auf Selbstentfaltung. Zugleich entwickelt liberale Politik Vorschläge für die freiheitliche Ordnung der Gesellschaft in Deutschland: für die soziale Marktwirtschaft, für eine neue Bürger-Demokratie und für einen fairen, schuldenfreien Staat.

Der Auftrag für die FDP lautet: Liberale Chancen für den Einzelnen und liberale Ordnungspolitik für die Gesellschaft verwirklichen.

Die FDP ist die einzige Partei der Freiheit. Sie sichert die Rechte des Einzelnen gegen bürokratischen Zwang und die Bevormundung durch die herrschende Mehrheit. Die FDP vertraut auf den souveränen Bürger, der sich nicht in eine dogmatisch geschlossene Gesellschaft und vom Zeitgeist diktierte Lebensmodelle einfügen will.

Wettbewerb und Vielfalt, Selbstbestimmung, Leistungsprinzip, Toleranz und Verantwortungsbereitschaft sind entscheidende Grundwerte eines modernen liberalen Politikverständnisses.

Die liberale Bürgergesellschaft setzt auf das freiwillige Engagement und die Solidarität ihrer Mitglieder. In einem effizienten Rechtsstaat soll Bürger-Souveränität verwirklicht werden. Wesentliche Voraussetzung dafür ist, dass die Gefälligkeits-Politik auf Pump beendet wird und durch die Schuldenbremse in einem schuldenfreien Gemeinwesen auf allen Ebenen Entwicklungschancen für Fortschritt und Wachstum eröffnet werden.

Die Freie Demokratische Partei versteht sich als die Kraft der gesellschaftlichen Mitte und ist in ihrer politischen Tagesarbeit bestrebt diese Grundhaltung erkennbar zu machen und durchzusetzen. Die “Karlsruher Freiheitsthesen” beschreiben das liberale Weltbild, den liberalen Gesellschaftsentwurf und das liberale Lebensgefühl; sie sind Richtschnur für das aktuelle politische Handeln der Freien Demokraten mit dem Ziel, Politik in Deutschland wieder stärker zur Sache der Bürger zu machen.

Fünf starke Gründe für die FDP:

  • Wir kämpfen für die beste Bildung, denn sie schafft Aufstiegschancen und ist der Schlüssel zu einem selbstbestimmten Leben.
  • Wir wollen den unkomplizierten Staat. Gerade in Zeiten, in denen der Mensch bürokratisiert, bevormundet und bespitzelt wird, braucht es eine liberale Kraft, die Vertrauen in den Menschen hat.
  • Wir verteidigen die soziale Marktwirtschaft. Sie hat uns Wohlstand und sichere Arbeitsplätze gebracht.
  • Wir schützen die Bürgerrechte und damit Ihre Privatsphäre vor übertriebener Datenspeicherung und kämpfen gegen Zensur.
  • Wir fordern eine Politik, die rechnen kann. Schulden ruinieren die Lebenschancen der Menschen und die Zukunftschancen nachfolgender Generationen.