Dr. Uwe Schulz

Ich bin am 17.10.1962 in Berlin geboren, in Frankfurt/Sachsenhausen aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann, habe ich an der Uni Frankfurt Jura studiert und am Landgericht das Referendariat absolviert. Ich bin seit 1993 Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten Arbeitsrecht und Strafrecht. Die FDP vertrete ich seit 1999 im Ortsbeirat 5.

Seit meiner Studentenzeit engagiere ich mich politisch. Wer sich nicht einbringt, kann nicht mitgestalten. Wer auf dem Sofa sitzt und sich nur über Politik und Politiker beschwert und die schlechten Zeiten bedauert, wird nichts besseres erleben.

Als Jurist interessiert mich insbesondere der Bereich Innen und Recht. Freiheit und Sicherheit sind angemessen gegeneinander abzuwägen. Für Liberale heißt es dabei im Zweifel für die Freiheit. So wende ich mich gegen eine flächendeckende Videoüberwachung in Frankfurt.

Ich setze mich außerdem für ein attraktives öffentliches Nahverkehrssystem ein. Dies bedeutet eine Präferenz für die leistungsfähigere U-Bahn statt für die Straßenbahn.

Als Liberaler verfolge ich einen konsequent marktwirtschaftlichen Kurs. Privat vor Staat. Wichtige gesellschaftspolitische Ziele, wie die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund oder die Gleichberechtigung von Mann und Frau, können nicht mit Bürokratie realisiert werden.