Meldungen Juli 2016

Einmischung der Koalition in das operative Geschäft der ABG

8. Juli 2016 FDP-Fraktion im Römer

Für die FDP Römerfraktion ist die von der neuen Koalition veranlasste Begrenzung der Erhöhung der ABG Mieten auf maximal ein Prozent in den kommenden fünf Jahren ein unlauterer Eingriff in das operative Geschäft der städtischen Wohnungsbaugesellschaft und somit ein ordnungspolitischer Sündenfall. Elke Tafel-Stein, planungspolitische Sprecherin der FDP Römerfraktion: „Es ist unerträglich, dass der ausschließlich von […]